Betriebssystem

Ein Betriebssystem ist ein grundlegendes Programm auf dem Computer, dass die Komponenten eines Computers wie Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher, Ein- und Ausgabegeräte verwaltet und für Anwendungen zur Verfügung stellt. Das Betriebsystem stellt die Schnittstelle zwischen den Hardware-Komponenten und der Anwendungssoftware zur Verfügung. Die Betriebsysteme bestehen in der Regel aus zwei Komponenten. Dem Kernel, der die Hardware des Computers verwaltet, sowie weiteren speziellen Programmen, die unterschiedliche Aufgaben am Computer vornehmen. Darunter fällt beispielsweise das Laden von Gerätetreibern.

Klassische Aufgaben eines Betriebssystems lassen sich wie folgt zusammenfassen: Benutzerkommunikation; Laden, Ausführen, Unterbrechen und Beenden von Programmen; Verwaltung und Zuteilung der Prozessorzeit; Verwaltung des internen Speicherplatzes für Anwendungen, etc.