Kirsten Bayer-Gersmann

Bachelor Thesis, Hochschule Wismar, November 2019

Autor: Kirsten Bayer-Gersmann

Titel: Rechtliche und Sicherheitstechnische Anforderungen an die digitale Infrastruktur von Hotelbetrieben (Smart-Hotels) in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).

Abstrakt: Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und -strukturen bietet Hotelbetrieben zahlreiche Chancen. Der hierzu notwendige digitale Wandel birgt allerdings einige Herausforderungen. Hier stellen sich beispielsweise zunächst grundlegende Fragen, wie die nach der grundsätzlichen Herangehensweise oder welche Maßnahmen und Techniken für das eigene Unternehmen sinnvoll und geeignet sind. Darüber hinaus darf trotz aller Euphorie über das Potenzial innovativer Technologien die Berücksichtigung möglicher Risiken nicht vernachlässigt werden. Hier gilt es sich bewusst zu machen, dass Technik versagen oder für unlautere Zwecke missbraucht werden und dies im Ergebnis sowohl Auswirkugen auf die laufenden Geschäftsprozesse als auch rechtliche Konsequenzen haben kann. Auch müssen bestimmte rechtliche Anforderungen an eine ordnungsgemäße Durchführung bestimmter Geschäftsprozesse beachtet werden. Damit in Hinblick auf die Implementierung innovativer, smarter Strukturen und Systeme geeignete Entscheidungen getroffen bzw. in die Wege geleitet werden können, ist ein gewisser technischer und rechtlicher Überblick nötig. Das Ziel der vorliegenden Bachelor Thesis ist es einen solchen Überblick zu geben. Hierzu werden verschiedene Aspekte des insgesamt sehr komplexen Themas dargestellt. Da es jedoch keine allgemeingültige Lösung für die Implementierung intelligenter Strukturen gibt, sind die in dieser Bachelorarbeit vorgestellten Gedanken hauptsächlich allgemeiner Natur.

Im Rahmen eines Leitfadens für kleine und mittlere Unternehmen im Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern sollen Einsatz und Vernetzung intelligenter, effizienter und nachhaltiger digitaler Technologien im Hotelbetrieb zur Reduzierung der Betriebskosten und Steigerung positiver Kundenerlebnisse untersucht und im Sinne eines Ratgebers ver-ständlich zusammengefasst präsentiert werden. Hierbei stellen sich unter anderem die folgenden Fragen:

  • Welche Technologien und Strukturen sind denkbar?
  • Welche Risiken bestehen und welcher Schutz muss gewährleistet werden?
  • Wie kann dies umgesetzt und nachgewiesen werden?
  • Wie kann die Qualität des Angebots bzw. dessen Sicherheit öffentlich ausgewie-sen werden?

Die Bachelor Thesis wird sich mit den Anforderungen an eine digitale Infrastruktur eines Hotelbetriebs aus rechtlicher und sicherheitstechnischer Sicht auseinandersetzen.

Hierbei sollen die folgenden Themenbereiche betrachtet werden:

  • Digitale Technologien: Technische Grundlagen und sicherheitstechnische Anforderungen
  • Rechtliche Anforderungen und sich hieraus ergebende sicherheitstechnische Anforderungen
  • Standards zur Umsetzung der rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen

Als Beitrag für den Leitfaden soll eine für die Geschäftsführung eines Hotels verständliche Zusammenfassung der rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen erfolgen.


Download PDF-Dokument